Wir haben herausgefunden, dass eine unserer Detektivinnen uns auf übelste Art und Weiße hintergangen und verraten hatte.Als wir widereinmal  an unserem Fall arbeiten wollten (siehe "Unsere Fälle") und unsere Ausrüstung,die in dem Zimmer der Detektivin sein musste,hervorholen wollten,fanden wir den Koffer leer auf.Wir suchten im ganzen Haus nach dem Innhalt fanden ihn jedoch nicht. Die Veranntwortliche war nicht Zuhause desshalb befragten wir verschiedene Leute die uns versicherten das die Detektivin den innhalt dazu benutzen will um einen eigenen Detektivclub zu gründen.Später fanden wir unser Material im Garten im Schnee verbudelt.Die Detektivin gestand alles und da sie nicht das erste mal so etwas tat warfen wir sie aus dem Club.Dadurch sind wir jetzt eine Person weniger: Jedoch haben wir auch zwei neue Teilzeitmitarbeiter. Das bedeutet ein Mitglied das nicht immer zur Stelle sein kann aber trotzdem dazugehört auch ein Paar anderen haben wir diese Frage gestellt.Ob sie auch mitmachen wird sich in den nächsten Tagen herausstellen.

Wie man anhand der Briefe von dem ein oder anderen Leser oder Leserin festellen kann, denken manche von euch firelightming sei eine lachtruppe. Doch bwer das denkt irrt sich ganz gewaltig. Denn wer  nicht mal so viel inelegenz zusammen bringt, heraus zu bekommen das wir keine Gruppe von Menschen sind, die auf dem Jupiter das Licht wieder anknipsen, der Verwechselt uns mit einer Astronauten Gruppe und das wäre dann lachhaft. Aber wie, liebe Leser und Leserinnen, sollen wir uns denn beweisen wenn wir nur Fälle bekommen, indenen wir das Unmögliche, Möglich machen sollen??


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!